Spatenstich für neues Stadtzentrum in Bruchköbel

Am Donnerstag, den 31.10.2019, fand der Spatenstich in Bruchköbel statt, der die Neuentwicklung der Stadtmitte einleutet. Die Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt ist dabei Partner der Stadt und verantwortet die Realisierung der Gesamtmaßnahme.

Die von langer Hand vorbereitete Bruchköbeler Innenstadtentwicklung hat begonnen. Am Donnerstag, 31. Oktober, haben Bruchköbels Bürgermeister Günter Maibach, der Geschäftsführer von Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt Mohamed Younis, zusammen mit Vertretern aus Politik und Verwaltung mit einem feierlichen ersten Spatenstich den Startschuss für die Bauarbeiten gegeben. Dem gingen sieben Jahre intensiver Planungen und Bürgerbeiteiligungen voraus, wie der Bürgermeister betonte. 

Die Arbeiten beginnen nun nicht nur für einen modernen Vollsortimenter, sondern auch für das Stadthaus, welches Rathaus, Bürgerhaus und Sozialzentrum unter einem Dach vereint. Ober- und unterirdisch entstehen 242 Parkplätze. Ein 1.100 Quadratmeter große Stadtplatz wird nicht nur der neue Treffpunkt im Zentrum Bruchköbels, er steht auch ganzjährig für Veranstaltungen aller Art zur Verfügung.

Im ersten Schritt wird die Baustelle für die vorbereitenden Arbeiten eingerichtet, bevor der Verbau, d.h. die Baugrubenumschließung erstellt wird. Hier geht es um eine wasserdichte Absicherung der umliegenden Straßen und Gebäude, sodass nach erfolgten Erdarbeiten die Rohbauarbeiten für die Tiefgarage beginnen können. 

Die Planungen für das Stadthaus und die Tiefgarage stammen aus der Hand des Büros Kramm & Strigl Architekten und Stadtplaner aus Darmstadt. Im Rahmen eines wettbewerblichen Dialoges wurde aus mehreren renommierten Bietern die Firma Schoofs Immobilien GmbH Frankfurt aus Neu-Isenburg als geeigneter Partner zur Umsetzung ausgewählt.